Ein kleiner Hafen der Ruhe

 im Fluss des Kinderalltags

Meerentspannungs - Kinderklangyoga

  • keine Vorkenntnisse erforderlich
  • ab 3. Lebensjahr
  • Dauer: 45 - 60 Minuten
  • Preise:
    pro Unterrichtseinheit 10 €,
    Schnupperstunde für Neukunden 5 € (einmalig)
    Monatsabo: mtl. 30 €
    Geschwister, die zusätzlich teilnehmen, erhalten 10 % Ermäßigung (ausgenommen sind Schnupperstunden)

Kosten
10 €

Termine

21.05.18 - 15:30 - 16:30 Uhr

Kinderklangyoga
Gruppe1 (7-9 Jahre)
28.05.18 - 15:30 - 16:30 Uhr

Kinderklangyoga
Gruppe1 (7-9 Jahre)

Wie ich auf Kinderyoga und Klang gekommen bin?

Ich möchte mir selber auch etwas Gutes tun und besuche selbst, wie es meine Zeit erlaubt, fast regelmäßig Yogakurse.

Da ich in meiner Ausbildung „Entspannungspädagogin für Kinder“ auch Yoga mit im Stundenplan hatte, interessierte mich dieses Thema schon seit langem.

Wie Sie bereits im stöbern durch meine Internetseite erfahren haben, arbeite ich auch mit Klängen und Klangschalen.

Ich überlegte, wie ich beides kombinieren könnte, da viel mir das tolle Buch "Klangyoga für Kinder" von Tina in die Hände, die als Klangyogalehrerin auch Kinderyogakurse anbietet und nun selbst Klangyoga unterrichtet.

Da Kinder selber gerne experimentieren und ausprobieren und ich als Heilpädagogin auch gerne mit Kindern arbeite, nahm ich die Idee mit in meinem Kinderyogakurs bei der Meerentspannung mit auf und werde nun gezielt auch Klänge mit einsetzen..

Was ist der Unterschied zum Yoga für Erwachsene?

Bei der Meerentspannung bleiben die Kinder in Bewegung.

Statische Körperhaltungen wurden in dynamische Übungen angepasst. Dynamische Übungen bietet den Kinder Unterstützung bei der Entwicklung der sich im Wachstum befindlichen Knochen, Gelenke, Muskeln und Bänder und verhindert eine Überlastung oder Überdehnung.

Die Kinder erfahren ihren Körper in der Bewegung ständig neu.

Kinder erleben die Yogaübungen mit allen Sinnen, daher haben diese Yogaübungen fantasievolle Namen wie zum Beispiel " Kater Kuschel schläft" oder "Der Baum im Wind", "Der Schmetterling" usw...

 

Wie wird bei der Meerentspannung geübt?

Bei der Meerentspannung steht Freude und Spaß im Vordergrund und die Kinder lernen emotional und lustvoll.

Die Yogaübungen werden spielerisch erlernt und danach in eine Fantasiegeschichte oder in einem Gedicht eingebaut.

Die Kinder lernen auch bei einigen Übungen die Klangschalen mit kennen. So wird eine Duale Tiefentspannung wahrgenommen.

 

Ab wann können Kinder bei der Meerentspannung Kinderklangyoga üben?

Ab dem 3. Lebensjahr in Begleitung eines Angehörigen. Bei den älteren Kindern, sind die Erwachsenen nur in den ersten Stunden oder nach Absprache weiter dabei.

 

Wie ist es mit der Yogaatmung?

Kinder können Yogaübungen noch nicht, wie die Erwachsenen, mit der Atmung verbinden, das würde zum Teil zu Überforderungen führen.

Ausnahmen sind die einfache "Blütenatmung", die "Muschelatmung" und die "Holzfälleratmung", die Kinder schon ab dem 4. Lebensjahr erlernen können.

Bei Schulkindern ist es schon anders, sie sind grundsätzlich in der Lage, ihre Atmung mit den Körperbewegungen zu koordinieren, was sich auch sehr beruhigend auf ihre Psyche auswirkt.

Für Kinder sind Atembeobachtungsspiele und Atemübungen geeigneter.

 

Was lernen Kinder beim Meerentspannungs - Kinderklangyoga?

Die Kinder lernen viel Wissenswertes über ihren eigenen Körper.

Sie lernen ihre Körperteile besser kennen und zu benennen, z. B. wie Fuß, Wade, Knöchel, Schienbein... Sie lernen ihre Atmung kennen.

Die Wissensvermittlung hängt hier gleichzeitig mit der Körperwahrnehmung eng zusammen, es entstehen dadurch tiefe eigene Körpererfahrungen.

Von großer Bedeutung sind auch Gespräche über Sinneseindrücke und Gefühle, welche im anschließenden Austausch oft von den Kindern selbst in Worte gefasst werden. Dies ist für die Sprachentwicklung von großer Bedeutung.

Die Kinder werden Selbstbewusster und ihr Selbstwertgefühl steigt.

 

Was ist das Gute am Meerentspannungs - Kinder - Yoga?

Es gibt beim Meerentspannungs - Kinderklangyoga kein "Richtig" oder "Falsch", nur ein individuelles Erleben.

Das Wohlbefinden steht an erster Stelle, ebenso wie Spaß und Freude.

Kinderklangyoga hilft auch durch das Erlernen von Entspannung beim "Abschalten" und beim Abbau von (An-)Spannungen und Ängsten.

Es bringt den ganzen Körper zur Ruhe und gibt ihm Energie, dadurch bekommt man gute Laune.

Der Körper wird fit und beweglich und macht den Geist klar, was den Kindern gut beim Lernen helfen kann.

Kinderklangyoga beruhigt, wenn man aufgeregt ist oder es macht munter, wenn man müde ist.

Es hilft Rückenschmerzen vorzubeugen, z. B. vom vielen Sitzen oder hilft den Kindern, wenn sie öfter unter Kopfschmerzen leiden.

Kinderklangyoga weckt die Bewegungsfreude, kräftigt den Körper, fördert die Ruhe, Konzentration, Koordination und schult das Gleichgewicht.

Das Gruppengefühl wird gestärkt, Achtsamkeit entwickelt.

Der vorteil von Kinderyoga ist man kann es überall machen, wo ein wenig Platz und Ruhe ist.

Zeit: 45/60 Minuten je nach Alter

 

Preise: 10,00 € pro Unterrichtseinheit, Schnupperstunde einmalig für Neukunden 5,00 € Angebot:Monatsabo: mtl. 30,00 €

Weitere, am Kurs teilnehmende Geschwisterkinder, erhalten 10% Ermäßigung, ausgenommen bei den Schnupperstunden.

 

Vorkenntnisse: keine erforderlich

 

Stundenablauf

... Beginn ist immer ein Begrüßungsritual, welches immer gleich ist...

... weiter geht es dann mit einem Begrüßungszyklus, welcher auch immer gleich ist...

... dann ein Bewegungsspiel mit Kinderklangyoga oder eine Bewegungsgeschichte...

... eventuell eine Massage zum Thema...

... danach entspannen alle Kinder auf Ihren Plätzen und lauschen einer kleinen   Entspannungsgeschichte zum Thema...

... es wird dann als Abschlusszyklus das erlebte / gehörte im Kreis sitzend reflektiert / wiederholt und jeder kann, wenn er es möchte erzählen was er sich vorgestellt hat...

... Abschluss der Stunde wird das Abschlussritual, welches auch immer gleich ist...